Hiobsbotschaft

Gestern abend, als um 20.30 Uhr noch mein Telefon klingelte, wusste ich genau….es ist was passiert.
Mein Gefühl hat mich nicht getrogen.
Viel zu spät habe ich nun erfahren, das ein lieber Mensch nicht mehr lebt.
Manchmal ist das Leben ungerecht, man hatte noch soviel vor….
Alles nicht mehr möglich.

Allen Trost an meinen Sohn, er tut mir so leid.
Er wollte seiner Oma noch so gerne sein ungeborenes Kind zeigen.

Das Leben ist hart, so oft…..

Werbeanzeigen

4 Gedanken zu „Hiobsbotschaft

  1. Mein tiefstes Beileid.

    Die Zeit, die man mit geliebten Menschen verbringt, war irgendwie immer zu kurz. Die Worte, die man sagte, zu wenige. Die Umarmungen, die man tauschte, zu selten.

    *ich drück Dich*

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s