Herzklopfen und Gier 2

Samstag letzte Woche:
Mehrere Mails haben wir ausgetauscht und uns für den Sonntagabend bei ihm verabredet.
Mein Gott, was war ich aufgeregt….als wenn ich noch nie ein Date hatte.
Ich konnte an nix anderes mehr denken.
Malte mir alles mögliche aus und liess in Gedanken mein Kopfkino anspringen.
WOW! ;D
Ich erwartete gar nix, denn Enttäuschungen sind in der Regel das Produkt zu hoher Erwartungen.
Also fieberte ich einfach nur unserem Treffen entgegen, ohne eine konkrete Vorstellung zu haben, wie es sein würde.
Worauf es hinauslief, war ja absolut klar. 😳
Ich wollte ihn….selten habe ich einen Mann so begehrt.
Befangenheit, Nervosität, Anspannung, Scham und Begehren machten sich schon Stunden vorher in mir breit!
Verflucht, hoffentlich merkt er mir das nicht an.
Ich lenkte mich ab mit einem ausgiebigen Schönheitsprogramm, so verging die Zeit.
In sündigen Dessous machte ich mich schliesslich auf den Weg und schickte ihm eine SMS, das ich in 10 Min. da wäre.
Ich sah ihn schon von weitem, so ein Exemplar der Gattung Mann ist nicht zu übersehen.
Er hat mich abgeholt, was für eine nette Geste…
Keinen Moment lang empfand ich die Situation als unangenehm, er machte es mir leicht.
Wir unterhielten uns angeregt, tranken etwas, der Fernseher lief im Hintergrund…..und er fing an meinen Nacken zu kraulen.
Augenblicklich liefen mir wohlige Schauer über den Rücken, ich hielt die Luft an und schaute ihn nur an…
Er lächelte und küsste mich erst zaghaft, dann mit wachsender Leidenschaft……
Ich erwiderte seine Küsse, bis er aufstand und mich an die Hand nahm…..
Was dann folgte, erlebte ich wie in Trance.
Ein bombastischer Höhenflug, gnadenlos emotionaler, guter Sex, der keine Wünsche offen liess. Himmlisch!

Ob wir das wiederholen?
Ja, ist im Gespräch…:lalala:

Dauerhafte, feste Beziehung?
Nein, es ist eher ein bisschen so, als würde man an einer Schwelle zum Vernünftigsein stehen und gerade nochmal am Kragen zurück gezogen werden.
Unvernünftig bin ich gerne in seinen Armen.

Ich mache mir nix vor, igendwann bin ich wieder auf dem Teppich….solange geniesse ich dieses Gefühl!

4 Gedanken zu „Herzklopfen und Gier 2

  1. Endlich … habe schon neugierig auf den „Bericht“ gewartet 🙂

    Weißt du, wahrscheinlich werdet ihr diese Intimität und Sex viel mehr geniessen, solange es keine feste Bindung (mit Verpflichtungen) ist … also kann mich nur anschließen – genieße es und koste jeden Moment aus… und der Rest zeigt sich schon von selbst.

    Ich wünsche Dir noch viele aufregende Stunden mit ihm.
    LG

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s