Ein Leitfaden zum Leben, Lieben, Glücklichsein?

Wenn es nur so einfach wäre!
Was zählt wirklich im Leben?
Was ist einem wichtig?

Manchmal lernt man erst, etwas wertzuschätzen, wenn man es nicht mehr hat.
Ich bin dankbar für mein Leben und weiss, das auch die weniger glücklichen Stunden zu mir gehören.
Das Leben kann sich jederzeit von einer Minute auf die andere völlig verändern.
Zum Schlechten – aber auch zum Guten.
Langfristige Pläne?
Nein, ich lasse immer Platz für das Unverhoffte in meinem Leben.
Wenn ich noch einmal auf die Startposition gehen könnte, würde ich vieles anders machen, weil ich ja heute schlauer bin.
Aber ohne ein gehöriges Maß an Blödheit, Unbekümmertheit und Größenwahn hätte ich wiederum viele Ziele im Leben nicht erreicht, viele glückliche Momente nicht erlebt.
Als Dauerzustand ist Glücklichsein aber ohnehin nicht vorgesehen.
Kein Sättigungsgefühl ohne Hunger!

Der Weg aus dem Tal zurück auf den Berg ist oft sehr lang und es gibt keinen Fahrstuhl.
Umso mehr geniesst man den Ausblick, wenn man oben angekommen ist!
Mit jeder neuen Herausforderung wächst man!
Ich sowieso!

12 Gedanken zu „Ein Leitfaden zum Leben, Lieben, Glücklichsein?

  1. Ja, das Leben ist Veränderung ohne Garantie für irgendetwas.
    Manchmal, wenn gerade etwas Elementares geschieht, sieht man aber zuerst nicht die Chance, die in der Veränderung steckt. Und das kann dann für eine gewisse Zeit so verdammt weh tun 😦

    Gefällt mir

    • Schön gesagt! 😉
      Es tut weh, ja….
      Ich habe nicht die neue Chance gesehen, die durch die Veränderung nun unweigerlich auf mich zukommt.
      Das tue ich jetzt aber.
      Es war trotzdem ein tiefer Fall für mich gewesen, aber nun gehts aufwärts und ich sehe es positiv.
      Es gibt halt Dinge, die man nicht (mehr) ändern kann.
      Vielleicht sollte es so sein.

      Gefällt mir

  2. So ist es liebe Hexe, immer schön den Berg bezwingen und wenn man oben ist geht es irgendwo immer noch ein Stückchen höher…
    Ich würde auch vieles anders machen wie damals, aber einiges würde ich mit Sicherheit auch wieder ganz genau so machen…;)

    Gefällt mir

  3. Was sagen die Leute gern? „Noch einmal 20 sein mit dem Wissen von heute“.

    Tja, Du sagtest es bereits treffend: Vieles hätte man nicht erreicht oder so erlebt, wenn man damals das Wissen von heute gehabt hätte. Und sind wir doch mal ehrlich: 20 sein mit der Reife von 30, 40 oder 50… das ist nicht 20 sein 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s