Heute morgen hat ER mich……

…….mit 2 SMS geweckt. 

Nachdem ich meine Mama zum Bahnhof gebracht hatte und wieder zu Hause war, bin ich eine Stunde wie ein aufgescheuchtes Huhn durch die Bude gesprungen.  
Nervös bin ich wie immer, es lässt kein bisschen nach, wenn ich weiss, das ER kommt. 
War ich froh, das mein Sohn nicht da war.
Beim Kaffee trinken haben wir uns unterhalten und so gerne hätte ich ihm spontan 2 Fragen gestellt.
Ich habe mich einfach nicht getraut, aus Angst vor Antworten, die ich hätte vielleicht nicht hätte hören wollen.
Ich habe sonst so eine grosse Fresse und trotzdem habe ich diesbezüglich kein Wort über die Lippen gebracht.
Wenn es passt, werde ich fragen….es passt nicht zu mir, alles in mich reinzufressen.
Soviel Unausgesprochenes zwischen uns, es fängt an, mich zu belasten, weil wir nicht reden. Nicht über das, was mich bewegt.
Weil er dann blocken würde? Warum?
Weil es ihn nicht interessiert?
Weil es ihm egal ist?
Nein, das glaube ich einfach nicht, er ist nicht so gefühllos.
Ich glaube sogar, das er sehr sensibel ist.
Jemand hat mal zu mir gesagt:  Er will deine Liebe doch gar nicht, lass ihn los, bevor er dich unglücklich macht.
Allen anderen Männern verschliesst du dich wegen ihm, du bist so ein wertvoller Mensch, er hat dich doch gar nicht verdient. Stell selber Ansprüche und sei nicht so genügsam. Wo bleibst du denn mit deinen Ansprüchen? Du solltest dir mehr wert sein
.
Nur darum geht es gar nicht.
Mit meiner unerwiderten Liebe zu ihm kann ich wider Erwarten gut umgehen.
Ich bin unkompliziert und stelle auch gar keine Ansprüche, die er nicht erfüllen will und/oder kann, weil ich ja weiss, wo ich stehe. Ich akzeptiere unsere Situation, nur sein Verhalten mir gegenüber ist oft verletzend für mich.
Nie habe ich Unmögliches von ihm verlangt, nur Offenheit, Ehrlichkeit und Gewissheit.
Er schweigt aber, obwohl er das genau weiss. Und ich schweige auch in unseren wenigen Stunden, die wir zusammen sind, um nicht schöne Momente kaputt zu machen.  

Irgendwann kommt der Tag, an dem ich platze und dann?
Was dann passiert, da will ich nicht drüber nachdenken……..nicht im Moment!

5 Gedanken zu „Heute morgen hat ER mich……

  1. oh man ich kann dich so gut verstehen…. v.a. der satz „Und ich schweige auch in unseren wenigen Stunden, die wir zusammen sind, um nicht schöne Momente kaputt zu machen. “ oh ja…. *seufz* aber genau deshalb weiß ich auch nicht, was ich dir für einen rat geben soll. du sagst ja selbst, du kommst eigentlich gut klar mit der situation. nur eben nicht damit, dass er schweigt. typisch mann irgendwie… musst also für dich entscheiden, ob du es nun riskieren willst und ihn ansprichst – oder es so weiter laufen lässt wie bisher…

    Gefällt mir

  2. Das kenne ich … aber ab und zu denke ich, dass es nicht daran liegt, dass er nichts oder wenig empfindet, sondern daran, dass er über Gefühle entweder nicht fähig ist zu sprechen oder eben so ein verschlossener Mensch in der Hinsich ist und grundsätzlich keine großen Gefühlsduseleien mag.

    Ich denke, an den Taten musst du nach Bestätigung suchen. Was macht er, um Dich zu sehen? Wie stellt er es an?
    Oder an seiner Art, wie er Dich ansieht oder berührt. In den Augen kann man viel ablesen.

    Aber ich verstehe dich auch… man möchte gewisse Sachen einfach nur hören (obwohl Worte nur Schall und Rauch sind!)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s