Über 24 Stunden….

…..hatte ich jetzt Zeit, über unser „Gespräch“ per SMS nachzudenken und es sacken zu lassen.
Endlich war er mal offen und hat mir damit indirekt gleich mehrere meiner Fragen beantwortet.
So ähnlich hatte ich mir das gedacht, aber es dann schwarz auf weiss zu lesen, gibt einem das Gefühl von Gewissheit. Einem Gefühl, welches mir sehr wichtig ist.
Erleichterung machte sich in mir breit, wenn es auch teils harte, ehrliche Worte waren. Und traurige….für ihn!
Er öffnete sich mir, nicht viel, aber doch so viel, das ich nun vieles besser verstehen kann. Es fiel ihm bestimmt schwer, umso dankbarer bin ich.
Ich wollte immer in seine Gedanken schauen können, um ihn und manche Dinge besser verstehen zu können. Das hat er mir nun endlich ein Stück weit ermöglicht.

Es ist ein nicht immer einfacher Weg, den man gehen muss, um das zu genießen und zu leben, was möglich ist. Statt darüber zu verzweifeln, was alles nicht möglich ist.
Jeder Mensch muss durch seine Ängste selbst hindurchgehen. Wenn er es nicht tut, lebt er zwar anders als ich es mir wünsche, aber das ist doch sein gutes Recht.

In einer seiner SMS benutzte er am Anfang das Wort: Irgendwann….
Ich weiss, das er damit absolut recht hat….nur ich hoffe….jetzt noch nicht!
Ich möchte den Traum weiterleben und noch nicht aufwachen.
Das hat er in der Hand, wenn er seine Ängste und Zweifel bis zu dem Zeitpunkt Irgendwann….beiseite schieben kann.

10 Gedanken zu „Über 24 Stunden….

  1. Das ist doch mal eine schöne Entwicklung. Er hat anscheinend etwas Zeit gebraucht, um sich ein wenig zu öffnen und sich mitteilen zu können. Und es war gut, dass Du ihm die Zeit gegeben hast.

    Tja – Irgendwann … Das böse Wort. Mann weiß, dass Irgendwann kommen wird und denkt bereit zu sein. Wenn es aber so weit ist, trifft es einen doch sehr stark.
    Aber, das Irgendwann kann eben etwas nach hinter hinausgezögert werden. Es ist eben Irgendwann – noch nicht Jetzt.

    Gefällt mir

  2. irgendwann….

    Das ruft Erinnerungen wach, bei denen ich inzwischen lächeln kann.

    Manchmal dauert es lange, bis man an den Punkt kommt:

    Trauer nicht das es vorbei ist, sondern freu dich das du es erleben durftest.

    Wünsch dir, das du irgendwann auch ein Lächeln bei der Erinnerung hast.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s