Wie oft habe ich mich schon gefragt…..

….warum ER auf mich so faszinierend wirkt?

Weil er so unnahbar ist?
Weil ich seine dominante Art mag?
Weil ich meine Willenlosigkeit ihm gegenüber geniesse?
Weil seine fordernde Art mich oft schlucken lässt?
Weil ich in seinen Augen versinken kann?
Weil durch ihn meine Gefühlswelt kopf steht?
Weil ich meine Schmetterlinge im Bauch liebe, wenn ich ihn nur sehe?
Weil mich seine Hände erschauern lassen?
Weil ich unsere versauten SMS so mag?
Weil er mich immer wieder überraschen kann?
Weil er stur seine Prinzipien durchsetzt?
Weil er gleichzeitig egoistisch und liebevoll sein kann?
Weil er mich wahnsinnig machen kann? So oft!
Weil er in mir Gefühle erweckt hat, die mich selber erschrecken?

Ich weiss es nicht! Ich finde keine Antworten. Erklärungen vielleicht.

Weil er mich innerlich Gefühle erleben lässt, welche ich vorher so tief und intensiv nicht kannte.
Weil er mich durch eine Achterbahn der Gefühle jagt.
Emotionen, so schön….das ich leise Tränen vor Freude weine…
Ich habe viele verschiedene Gesichter und doch, wenn ich liebe, habe ich nur eines:
Ein Herz, welches zu allem bereit ist. Ich habe schon ganz früh gelernt, dass du niemanden dazu bringen kannst, dich zu lieben. Alles was du tun kannst ist, jemand zu sein, den man lieben kann.
Der Rest liegt an dem anderen.
Ich habe auch früh gelernt, egal, wie viel ich mich kümmere, manche Menschen kümmert es nicht.
Ich habe schmerzlich gelernt, dass es Jahre braucht Vertrauen aufzubauen, aber nur Sekunden, um es zu zerstoeren.
Ich habe gelernt, dass es im Leben nicht zählt,  was du hast, sondern, wen du hast.

Nicht, was wir erleben, sondern wie wir es empfinden, macht unser Leben aus.
Wenn ich lächel, heisst es nicht, dass ich glücklich bin.
Ich habe schon so oft gelacht, um nicht weinen zu müssen.
Eine Affäre ist und bleibt halt nur eine Affäre und man sollte sich nicht verlieben.

Ich wage trotzdem zu lieben…..trotz der Hoffnungslosigkeit und mit dem Wissen, das er mich verletzen wird. 
Irgendwann, wenn es vorbei ist…. und mit der Gewissheit etwas verloren zu haben….was ich nie besaß.

Ich bin dankbar für die kleinen Momente, die ich bis dahin erleben darf.
ER ist jeden dieser Momente wert.

34 Gedanken zu „Wie oft habe ich mich schon gefragt…..

          • Die Frage ist, was versprichst Du Dir auf Dauer davon?

            Mein letzter Freund was genauso,
            isngle und wollte es auch bleiben.
            Auch er sagte immer:
            Akzeptier es oder akzeptier es nicht.
            Auch ich habe es akzeptiert.

            Dennoch hatte ich damals gehofft, ich könne
            ihn bekehren, denn ich habe diesen Mann so sehr geliebt.
            Habe gehofft er würde ich eines Tages zu mir stellen.
            Aber nichts kam so.

            Gefällt mir

              • Gute Frage….
                Liebe ist….
                jemanden so zu nehmen und zu akzeptieren, wie er ist,
                und nicht so zu machen, wie man ihn gern hätte.

                Es gibt so viele Gründe, warum ein engeres Zusammensein,
                manchmal nicht gegeben sein kann.
                Er hat diese Entscheidung für sich so getroffen und ich kann es akzeptieren oder nicht.
                Letztes Jahr hatte ich nach Wochen mal drauf gehofft, das sich was ändert….aber dieses Hoffen ist schon lange vorbei.
                Trotzdem Gefühle für einem Menschen zu entwickeln und zuzulassen, das ist etwas so Wundervolles, auch wenn ich weiss, es ist kein Happy-End in Sicht.
                Es reicht mir, was er zu geben bereit ist….

                Du hattest 7 Jahre lang diese Situation? Puh, das hätte mich fertig gemacht. Dann hätte ich loslassen können, um nicht daran zu zerbrechen.

                Gefällt mir

                • Stelle sich die nächste Frage, wie lange.

                  Du schreibst keine 7 Jahre…
                  aber weisst Du wenn man jemanden liebt,
                  und es auch akzeptiert, so hofft man insgeheim doch,

                  bis man eben keine Hoffnung mehr hat und
                  wenn es auch Jahre dauert bis diese dann endgültig vernichtet wird oder man es beendet ehe man selbst daran
                  kaputt geht.

                  Ist und bleiben wird es immer der Egoismus solcher Männer, denn im Nachhinein habe ich gelernt,
                  es ist ihnen völlig egal, wie es uns dabei geht.

                  Hauptsache sie fahren ihre Ego Schiene

                  Gefällt mir

                  • Klare Worte, die mir zu denken geben sollten, wenn ich dran denke, das nächsten Monat auch schon 1 Jahr mit ihm rum ist, wenn auch mit einer 3 monatigen Unterbrechung….
                    Aber soweit bin ich noch nicht…

                    Gefällt mir

                • Du würdest es schaffen loszulassen?
                  Loslassen zu können ist sehr sehr schwer.

                  Ich habe losgelassen, manchmal bleibt einem eben keine andere Wahl.
                  Das war im Januar.
                  Nein! Es gibt keine Hoffnung mehr,aber Gefühle kann man leider nicht auf Knopfdruck abschalten.

                  Ich wünsche dir viel Glück und Kraft.
                  Vielleicht gibt es eines Tages für dich und ihn doch eine gemeinsame Zukunft.
                  Die Hoffnung stirbt zuletzt!

                  Gefällt mir

                  • Nein, ich würde es nicht schaffen, ihn loszulassen.
                    Da denke ich auch überhaupt nicht dran.
                    Meine Hoffnung ist gestorben, weil ich realistisch bin.
                    Vielleicht hätte ich meine Gefühle für ihn auf Knopfdruck auch schon abgeschaltet…wenn es so einfach wäre…

                    Gefällt mir

    • Einseitige Gefühle machen nie glücklich, aber….

      Trotzdem Gefühle für einen Menschen zu entwickeln und zuzulassen, das ist etwas so Wundervolles, auch wenn ich weiss, es ist kein Happy-End in Sicht.

      Er ist es mir wert und ich bereue nicht eine Minute mit ihm. *wehmütiglächel*

      Gefällt mir

  1. jeder begenet irgendwann dem menschen, dem er immer wieder verfallen würde. der diese magische anziehungskraft auf einen ausübt.
    letzendlich ist es egal ob die gefühle eine chance haben erwiedert zu werden oder nicht.
    man saugt jeden augenblick auf als ob es der letzte wäre, wie den letzten atemzug.
    auch ich begenete so einer person vor 9 jahren. sieben jahre lang haben wir uns nicht gesehen und dann hat es im ersten moment wieder zoooom gemacht. ich brauche nur ein foto sehen und mein herz schlägt schneller. da darf ich gar nicht dran denken wenn er mich berührt oder mit mir tanzt.
    ich wußte, ich würde diese eine nacht wir mich verletzen und doch wollte ich sie. bereuen tue ich nicht eine einzige, die wir zusammen erlebt haben.
    *kopfkinoaus!!!!sonst kann ich nicht schlafen* :))

    Gefällt mir

    • Oh ja, so geht es mir auch.
      Als es letztes Jahr nach knapp 6 Monaten vorbei war, dachte ich nach Wochen, ich bin über ihn hinweg so ala Aus den Augen, aus dem Sinn….pah, ich sah ihn das 1. Mal nach 3 Monaten wieder und alles war geballt wieder da, meine Gefühle erschlugen mich innerlich.
      Diese heftige Reaktion auf ihn erschreckte mich selber.

      …und du hattest sogar Nächte mit ihm, die in deinen Erinnerungen weiterleben.
      Da kann ich direkt neidisch werden. *seufz*
      Und Bereuen? Nein, keine einzige Minute ….in meinen Erinnerungen habe ich jede Minute mit ihm gespeichert.
      Ich hoffe, es kommen noch viele Stunden dazu.

      Gefällt mir

  2. Ich wage trotzdem zu lieben…..trotz der Hoffnungslosigkeit und mit dem Wissen, das er mich verletzen wird.
    Irgendwann, wenn es vorbei ist…. und mit der Gewissheit etwas verloren zu haben….was ich nie besaß.

    Dazu könnte ich jetzt so vieles sagen.
    Weil ich ähnliches hinter mir habe.
    Es gibt aber einen anderen Weg. Der erfordert wahre Liebe. In der verliert man nichts.
    Auch wenn man nicht das bekommt, was man sich wünscht.
    Die Akzeptanz dessen bedeutet das Überwinden des Egos und DAS ist dann wahre Liebe. Die Belohnung ist eine Freiheit, die Platz macht für mehr.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s