Gestern war nicht mein Tag…..

….. erst zersprang in der Mikrowelle meine Kaffeetasse, das der Kaffee sich schön gleichmässig darin verteilte. 

….. dann piekste mich schon auf´m Weg zur Arbeit der Bügel meines BH´s, der mir dann, in unregelmässigen Abständen, 7 Stunden fies in die Brust stach.

….. und die Kunden sagten laufend zu mir, ich solle doch die Tür zumachen. Es wäre sooo kalt. 
Zu einem Stammkunden sagte ich dann, weil ich es mir nicht mehr verkneifen konnte: 
„Junger Mann, DAS würde ich gerne tun oder glauben sie, das ich gerne bei – 8° freiwillig in der Kälte stehe und so dick wie ein Michelinmännchen angezogen bin, als wenn ich augenblicklich zur Expedition nach Sibirien aufbrechen wollte.
Er: „Ach, deswegen sind sie auch so erkältet und heiser und ich hatte mich schon über die beiden Heizlüfter gewundert.“
Ich: „Och, die beiden lassen mich nicht ganz vor Kälte sterben, nur meine Füsse.“
Das Geflachse war ein kleiner Lichtblick.
(Der Techniker (der unfähige Mann….ihr wisst schon) für die Tür war letzte Woche Freitag wieder da, danach funktionierte sie genau 2 Stunden und 40 Min., bis sie wieder einfach offen stehen blieb. Im Moment ziehen wir stündlich kurz einen Stecker, das die Automatiktür funktioniert. Zumindest für ne Stunde.)

…..und als Krönung des Tages und weil ich blöd bin, habe ich dreimal aus Versehen die falsche Pin in mein Handy eingegeben, dann war´s gesperrt.  
Im Display stand: Puk eingeben.
Okay, die musste ich, als ich endlich zu Hause war, in meinem Papierkram erstmal suchen.
Gefühlte 4 Stunden später……..
8 mal habe ich diese lange Puk Nummer eingetippt und jedesmal stand dann: Neuen Pin eingeben, ich eingegeben, neuen Pin wiederholen, ich wiederholt….und dann stand wieder: PUK EINGEBEN. Jo, schönes Spielchen.
Ich hatte aber keine Lust mehr und plärrte nach meinem Sohn.
Ich: „Mach mal, mein Handy ist gesperrt! Und die Puk geht nicht!“ und drückte ihm mein Handy und den Zettel mit den Nummern in die Hand.
Er (stöhnte, weil seine Mutter so blöd war)….und tippte die Nummer ein. „Was soll ich für ne neue Pin nehmen? Ach, ich nehme 4 mal die 0!“ und tippte gleich weiter und drückte mir mein ENTSPERRTES Handy in die Hand, mit den Worten:
„Und? WAS war jetzt so schwer?“
Ich: „…ähm, ich hatte meine alte Pin immer wieder eingegeben.“
Er:   
Ich (kichernd):  Ja, Ich liebe dich auch heiss und innig, mein Sohn.

35 Gedanken zu „Gestern war nicht mein Tag…..

    • 6 Wochen müssen war das noch aushalten, dann wird der Laden umgebaut und es gibt auch ne neue Tür….ich bin gespannt. Deswegen wird bis dahin auch nicht wirklich viel unternommen.

      Ich bin gar nicht so ein Handyfreak, aber bei sowas kriege ich ne Krise. Wenn was nicht geht, wie es sollte.
      Auch, wenn das ja meine Dusseligkeit war. 😳

      Gefällt mir

  1. Heiliger Strohsack…die PUK…ähm, keine Ahnung wo ich die hab. Ich wäre hoffnungslos verloren, müsste ich die eingeben.

    Das mit dem BH kenne ich auch…meist geh ich dann hin und mach den Bügel raus. Oder ich näh das Loch wo er durch piekst zu…geht natürlich nicht auf der Arbeit…ich glaub, dann hätte ich ihn eher ausgezogen. 😉

    Dir noch einen schönen Tag. :wave:

    Gefällt mir

    • Wäre aber auch nicht schlimm….bei meinem anderen Handy (diese Nummer habe ich schon 11 Jahre, da habe ich gar keine Unterlagen mehr) hatte ich das mal, bin dann in nen Vodafone Laden und der nette Verkäufer wollte nur meine Handynummer haben. Hat meine Personalien verglichen und 2 Min. später war dann mein Handy wieder frei.
      Ich hätte den küssen können, so erleichtert war ich.

      Und das Loch hatte ich ja zugenäht, aber wohl nicht richtig. 🙄

      Den wünsche ich dir auch! 😉

      Gefällt mir

  2. Sei clever und mache es wie ich… wenn irgendetwas mit Handys ist, dann gleich einem Kind in die Hand drücken, einen auf „blöd“ machen und warten bis alles wieder in
    Ordnung ist.
    Funktioniert 100%tig und der Nachwuchs ist Stolz, das er den Alten zeigen kann wie bekloppt die doch sind :yes:

    Gefällt mir

  3. Ich brühe meinen Kaffee meist per Hand auf (Maschine lohnt nicht für eine Tasse) und stoße ab und an Filter und Tasse um beim werkeln um. Nett, wenn die Brühe immer wieder mal zwischen Schrank und Herd fließt. Und ja klar, immer wenn ich es eilig habe. *grrrr*

    Und jetzt gehe ich mal schauen, ob ich die PUK überhaupt noch irgendwo finden kann.

    Gefällt mir

  4. Du machst deinen Kaffee in der Mi??

    Hatte ich schon erwähnt, dass ich normale Türen einfach toll finde? :))

    Da ich so eine bescheuerte PIN habe und immer zu faul bin diese zu ändern, weiß ich IMMER wo meine PUK ist…genau neben der dämlichen PIN, die ich mir nicht merken kann :))

    Gefällt mir

  5. ohjeohjeojeh das war wohl echt nicht dein tag,
    aber kaffee aus der microwelle…schmeckt das denn?

    was bhs und bügel angeht…… grins klar das der hersteller murphy hies.

    lass kopf nich hängen….. ich geh mal eben meine PUK suchen

    Gefällt mir

    • Hm, das kann ich gut, mein Sohn „freut“ sich immer….letztes Jahr musste ich aber mal in einen Handyladen gehen, um es wieder frei zu bekommen.
      Da hatte ich keine Puk zur Hand. Seitdem hebe ich sowas auf. 😉

      Hör nur auf, ich glaube, der war mittlerweile schon 7 oder 9 mal da.
      Er schiebt es auf die Kälte und Wind, dann würde die Elektronik spinnen (ich schiebe es ja eher auf seine Unfähigkeit)….und zeigte uns halt diesen Stecker, den wir seitdem in regelmässigen Abständen ziehen (müssen). 🙄

      Gefällt mir

  6. Wie ich sehe ein durch und durch gelungener Tag…:))
    Ich dachte, das sich das mit der blöden Tür schon lange erledigt hatte…mein Gott schafft das den wirklich keiner die mal zu reparieren…?

    Mach dir nichts draus…solche Tage gehören einfach mit dazu…;)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s