Was für ein Morgen….

Vor 29 Monaten waren wir das 1. Mal verabredet.
Ich weiss es noch wie heute, wie nervös und aufgeregt ich damals war und wie sehr ich mich auf unser Treffen gefreut hatte.
Viele SMS gingen diesem Treffen voraus….ganz normale, aber auch anzügliche bis hin zu versauten. :p
Und heute haben wir uns genau an diesem Ort wieder getroffen.
Ich war genauso nervös und aufgeregt wie damals. :crazy:
Ich dachte an seinen Schreibtisch und den Stuhl. B)
Mein Puls raste wie immer…..wenn ich ihn sehe.
Kaffee zu trinken half nicht wirklich gegen mein Herzklopfen.
Ich sass auf seinem Schoss, fühlte den festen Griff seiner Hände auf mir, hörte leise seine fordernde Stimme an meinem Ohr, bis er mich küsste.
Meinen Kaffee habe ich später auch noch kalt getrunken. :>>

Seine Sms, die er später schrieb, zauberte mir zusätzlich, zu dem tollen Morgen, ein Lächeln ins Gesicht. So hart, wie er oft zu sein scheint…..aber wenigstens ab und zu zeigt er doch mal sowas wie menschliche Züge. Ich habe mich gefreut. Geht doch…

78 Gedanken zu „Was für ein Morgen….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s