Für Lily…..

…..Schneckenalarm! Mit Bildern. Viel Spass! :DD
In jeder Grösse, Form und Farbe.
Und auch 3 Bilder meines 1. Kampffisches, den ich „DiNozzo“ genannt hatte. 😳
Und die Frösche sind immer gut drauf. :>>
@HiH: Bei den beiden letzten Bildern hätte sich das Angeln gelohnt. An den Barschen war ordentlich was dran. :))
Wenn die ihre Eier bewacht hatten, habe selbst ich nicht meine Hände ins Wasser gehalten.

100_1646100_3193100_4076

100_4082100_4397100_4816

100_5022100_5554100_5981

100_1664100_1740100_1747

KaFi2KaFi6KaFi und Welse

100_5074100_5724100_5727

Werbeanzeigen

50 Gedanken zu „Für Lily…..

  1. Knuffelig… Ach, Schnecken sind schon toll. Ich habe definitiv nicht mehr genug von denen. Und die Frösche AUCH; ich denke, ich brauche wirklich welche. Allerdings kann ich dann eigentlich auch schon wieder das große Aquarium rausholen…

    Liken

    • So fing es bei mir vor knapp 10 Jahren auch an. Mit nem kleinen 54l Becken.
      Das Suchtpotenzial ist hoch….zum Schluss hatte ich 5 (eigentlich 6) Becken mit fast 1000l in der Bude stehen. :-/
      Meine Schnecken liebte ich auch….die roten Posthörnchen am meisten, die waren sooo niedlich. 😳

      Liken

      • Oh, ich hab mit einem 100-Liter-Becken angefangen. Dann hab ich ein 20-Liter-Becken dazu gekauft (um den Guppynachwuchs adäquat unterzubringen) und das 60-Liter-Becken gehört meinem Sohn, der irgendwie andere Fische wollte, als ich. Eigentlich hätte ich JETZT gerne ein richtig großes Becken für einen Schwarm Diskusfische 🙂

        Liken

        • Kommt mir so bekannt vor…:))
          Ich fing auch mal mit den Lebendgebärenden an.
          Schnell war das 2. Becken da, wegen dem Nachwuchs.
          Dann wollte ich andere Fische…..also noch nen Becken, aber grösser.
          Meine Gruppe von 7 Skalaren waren mein Ein und Alles, ich habe sie alle winzig klein mit Hand aufgezogen. Bis zu 5 mal am Tag musste ich kleine Portionen Lebendfutter (oder Frost) füttern. War ne aufregende, tolle Zeit, bis sie alle gross und stark waren.
          Seit der Zeit gucke ich auch kein Fernsehen mehr, ich sass liueber vorm AQ und beobachtete die Fische und ihr Verhalten.

          Diskus? Hui, da haste dir aber was vorgenommen, aber warum nicht, wenn das Becken gross genug ist.
          Die sind traumhaft klasse. Auch im Verhalten.

          Liken

  2. Ganz schön was geboten in deinen Aquarien…..richtig aufregend. Ich bin auch immer davorgesessen, als wir noch Buntbarsche hatten. Leider haben sie keine Babys bekommen. Die Weiber wollten einfach nicht….keine Ahnung warum…..

    Liken

    • Meine hatten alle 4 Wochen Eier, aber grossgekriegt haben sie die „Babys“ auch nie. Dafür haben schon die Skalare, die ihren Nachwuchs auch nie grossgekriegt haben, gesorgt, obwohl sie prima ihre Eier bewacht haben. :DD
      Gott sei Dank auch, was hätte ich mit den vielen kleinen Barschen anfangen sollen. Die sind revierbildend….oweia.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s