Auszüge…

…aus: Shades of Grey

Ich weiss nie, was er denkt, aber ich schaue ihm gern in die Augen.
Sie sind wunderschön, klug und voller Dom-Geheimnisse.
Bei der Erinnerung an seinen glühenden Blick presse ich vor Lust unwillkürlich die Oberschenkel zusammen.
Ich erröte bei der Erinnerung an das Gefühl von ihm in mir und spüre wieder dieses köstliche Ziehen in meinem Unterleib.
Wie schafft er es, mich allein mit seiner Stimme zu verführen?
Er braucht ein Spielzeug, ein praktisches Spielzeug, mit dem er viele Schweinereien anstellen kann.
Mein Herz zieht sich zusammen. Da ist sie, die knallharte Realität.
Ich mache die Tür hinter ihm zu und lasse mich zu Boden sinken und Augenblicke später strömen mir die Tränen ungehindert übers Gesicht. Ich weiss überhaupt nicht, warum ich weine.
Ob er mich überhaupt verdient?
Ein interessanter Denkansatz.
Und ich zerbreche mir ständig den Kopf darüber, ob ich ihn verdiene.

Betreff: Achtung!
Antwort…Betreff: Selber Achtung!
Humor, wie ich ihn liebe. :DD
Versteht man nur, wenn man das Buch gelesen hat.

Ich frage mich….ist es Realität oder Fiktion?
Der 1. Teil? Die Trilogie?

Und ja, es beschäftigt mich sehr, dieses Buch.
Ich finde es genial in Worte gefasst.
Es ist so, als wenn man daneben steht…

Werbeanzeigen

Zum Lachen und zum Nachdenken……

……so unterschiedlich können Bücher sein. Ich lese viel, meistens Krimis/Thriller, aber auch gerne Biografien und Erotische Bücher.

Die unterschiedlichen Emotionen beim Lesen sind teils gravierend.
Ich habe schon Tränen gelacht oder vor Spannung schweißnasse Hände gekriegt, genauso wie Rotz und Wasser geheult. 😳
Ja, ich versetze mich oft stark in das, was ich lese…..und vergesse dabei auch mal Zeit und Raum. Es ist mir schon passiert, das ich vergesse, bei der richtigen Straßenbahnhaltestelle auszusteigen oder halbe Nächte durchgelesen habe, weil ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte.

Deshalb mal ein paar Buchempfehlungen von mir, weil ich weiss, das hier viele auch gerne (und viel) lesen!

Immer wieder zum Totlachen…..
— Erma Bombeck –> Als meine Fehler laufen lernten
— –> Nur der Pudding hört mein Seufzen
— –> Der Tag, als ich die Socke fand
— –> Hilfe, ich habe Urlaub
— –> Ich habe mein Herz im Wäschekorb verloren
— –> Am Wühltisch fängt der Dschungel an

Zum Nachdenken und Heulen:
— Oxana Kalemi –> Sie haben mich verkauft (Die wahre Geschichte über eine junge Frau in der Gewalt von Menschenhändlern
— Diana Beate Hellmann –> Aus Liebe zu ihm
— Waris Dirie –> Alle Titel
— Liza Marklund –> Mia/ Ein Leben im Versteck

Spannung pur:
— Martina Cole –> Alle Titel
— Lisa Jackson –> Alle Titel
— Andreas Franz –> Alle Titel
u.a.

Im Moment lese ich die Reihe….
Mia Ming/ Schwarzkopf& Schwarzkopf
— Bester Sex (mehrere Teile)
— Seitensprünge
— Schlechter Sex, in der 33 Frauen (und auch Männer) über ihre lustigsten, peinlichsten, skurillsten und absurdesten Erlebnisse erzählen.
Herrlich zum Totlachen! :>>

….to be continued

Manche Bücher….

….sind einfach herrlich zum Totlachen! :DD
So eines lese ich gerade….Kathy Lette –> Zu gut für diese Welt
(Frauenroman übers Älterwerden)
Zum Inhalt: Hirn oder Hintern – Das ist hier die Frage.An Lizzie nagt der Zahn der Zeit. Eben noch glücklich und erfolgreich, wird sie nun mit 39 von einer Gesellschaft im Jugendlichkeitswahn aussortiert. Aber sie wehrt sich und es zahlt sich aus, dass sie immer mehr Hirn als Hintern hatte. Niemand bricht so komisch Tabus wie sie…..

Ein paar ihrer Anekdoten….

Heute morgen habe ich mein Heuschnupfen.- mit meinem Spermizidspray verwechselt. Meine Vagina kann nun freier atmen und meine Nasenlöcher können mindestens die nächsten 6 Stunden sicheren Sex praktizieren.

Jeder ist sich darüber im Klaren, das Schaufensterpuppen zu dünn wären, um zu menstruieren, wenn sie echte Frauen wären.

Meine Freundinnen sticheln immer: „Sag mal, sitzt dein Tampon schlecht?“

Sie zu ihrer Freundin: Mir ist noch nie aufgefallen, das es sonderlich schwer ist, Männer zum Sex zu bewegen. Sie dürften nur nicht deine Achselhöhlen sehen. Du bist keine Frau….sondern Yeti!

Ich bin ein Pechvogel: Wenn ich in einen Sack voller Pimmel fallen würde, würde ich wahrscheinlich wieder rauskommen und am Daumen lutschen.

Wann, fragte ich mich waren wir vom „Fick mich!“ zum „Fick dich!“ übergegangen?

Feuchtgebiete…..

……ist ein Buch, wo ich noch nicht weiss, ob ich es klasse oder scheisse (nettes Wortspiel *grins) finden soll.

Ich habe schon so viele Bücher gelesen, aber selten mal so ein offenes, direktes, provokantes und teils ekliges. Sogar herzhaft lachen konnte ich. Eine merkwürdige, ungewöhnliche Kombi. Nix macht mich so schnell fassungslos, aber ihre Art zu schreiben, hat das öfter geschafft. Muss man jede (wirklich jede!) Einzelheit so detailgenau beschreiben? Und ich habe erst 2/3 des Buches gelesen….heftiger, schlimmer und ekliger kann das letzte Drittel ja nun nicht mehr sein. Ich lasse mich überraschen.

Jetzt beantworte ich aber erstmal eure vielen, lieben Kommentare von gestern. Ihr habt mich teils sprachlos gemacht…ihr seid toll! ALLE!    

Zum Lesen…..

….habe ich im Moment so gut wie keine Zeit.
Das ärgert mich.
Bin nicht mehr auf dem Laufenden….hinke hinterher.
Es gibt so viele Bücher, die ich noch nicht gelesen habe.
Das neueste von
– Simon Beckett—> Flammenbrut
– Andreas Franz (seine ersten 17 stehen in meinem Regal) :DD
– Sebastian Fitzek—> Das Kind
u.v.a.

Boah, ich habe keine Zeit mehr.
Hoffentlich wird das bald wieder anders.
Solange meide ich Buchhandlungen.