Kurzform….

….wegen Zeitmangel:

– Mein Stiefbruder ist nun verheiratet und die Hochzeit war toll. Incl. des Wetters.
– Wieder viel gelacht, mit meiner Mama, meiner Schwester und ihrer Freundin. :DD
– In meiner Heimatstadt bei unserem (Kult) Friseur gewesen und mir zweifarbige Strähnchen machen lassen. :p
– Sonntagmorgen 3 Stunden mit meiner besten Freundin gefrühstückt, bevor sie mich zum Bahnhof fuhr.
– Knappe 4 Tage waren viel zu kurz. 😦

Und sonst so:
Mein Tattoo ist heute genau 2 Jahre alt. 😀

Und jetzt muss ich erst mal runterkommen, nach der Nachricht, dass Blog.de dicht gemacht wird. 😥

Werbeanzeigen

Mein neuer Klingelton vom Handy….

….trieb mir heute im Supermarkt an der Kasse die Röte ins Gesicht.
Alle Leute an zwei vollen Kassen guckten mich an und lachten und mehrere riefen…oh, wie süss. 😀

Mein Handy stand (noch) auf voller Lautstärke, als ich einen Anruf bekam.
Ich hatte nur vergessen, dass mir vorgestern mein Sohn meinen Klingelton geändert hatte.
Seine Tochter (wird am Freitag 5 Jahre) plärrte also 5x hintereinander mit ihrer piepsigen Kleinmädchenstimme: „Omaaaa, ich liebe dich!“…..bis meine Mailbox ansprang.

Mein Sohn hat denselben Klingelton (Papaaaa, ich liebe dich!) bei eingehenden SMS und ich fand das so klasse.
Sprachnachrichten bei WhatsApp findet die Kleine toll. :DD

Über 3 Wochen….

…..sollten wir auf einen Termin beim Neurologen warten.
Zulange für mich und meine Angst um meinen Sohn.
Also fuhren wir gestern zum Krankenhaus mit grosser Neurologie Station.
Seine Hände wurden immer schlimmer, mittlerweile sind nicht nur die Finger taub, nun auch noch die Daumen.
Kurz gesagt….er wurde gründlich untersucht, bekam Blut abgezapft und relativ schnell bekamen wir gesagt, dass er dableiben muss und stationär aufgenommen wird.
Papierkram erledigt und ich fuhr dann nach Hause.
Während ich heute Frühschicht gearbeitet hatte, wurden bei ihm diverse Untersuchungen gemacht.
Nochmal Blut abgezapft, „Stromschläge“ in beiden Händen, Reflexe wurden getestet, EKG und EEG und eine Lumbalpunktion.
Die Lumbalpunktion ist eine Methode, bei welcher der Arzt durch Punktieren oder Einstechen in den Rückenmarkskanal Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit entnehmen kann.
Heute nachmittag hatte er noch ein MRT in der „Röhre“.
Wir wissen immer noch nicht, was ihm fehlt, aber Schlaganfall und Karpal Tunnel Syndrom werden ausgeschlossen.
Jetzt hoffe ich, dass morgen die Untersuchungsergebnisse vorliegen und wir mehr erfahren.
Solange heisst es warten….

Mein jüngster Sohn….

…..wird heute schon 23. 8|
Als Baby war er so knuffig und süss. Jeden hat er um den Finger gewickelt, wenn er gelacht hat.
Und seine dicken Fressbacken süssen Pausbacken, in die ich ihn immer gebissen habe.
Ich weiss noch ganz genau, wie er klein war und alles nachgemacht hat, was er bei seinen Brüdern gesehen hat.
Er wollte unbedingt im Stehen pinkeln, war aber viel zu klein, um zu treffen. 🙄
Und wie oft hat er sich einfach die Windel ausgezogen, wenn ich es NICHT gesehen habe. 🙄
Wie oft gabs Geschrei, wenn ich ihn aus der Badewanne geholt habe, weil er nicht raus wollte.
Oder später im Kindergarten, wie entrüstet er immer war, wenn ich ihn mal abholte, weil er doch alleine nach Hause gehen durfte.
Oder die Todsünde von mir, als er schon zur Schule ging, wenn ich ihn geküsst habe und seine Freunde haben das gesehen. Wie er sich dann immer schnell die Wange abgeputzt hat, als wenn ich feucht küssen würde. :DD
Und schwupps….irgendwann hatte er seine erste Freundin.
Niemals werde ich seinen Liebeskummer vergessen. Gott, tat er mir leid.
Und heute….
Wir verstehen uns (immer noch) super, sind ein eingespieltes Team, wir teilen uns die Arbeit im Haushalt und können uns immer aufeinander verlassen.
Happy Birthday, mein Sohn.
Ich liebe dich. ♥

Seit gestern abend….

…..bin ich wieder zu Hause.
Hach…es war soooo schön, aber knapp 5 Tage sind viel zu wenig gewesen. Es war toll bei meiner Mama, bei meinem Papa und seiner Frau und bei meiner Freundin sowieso. 😀
Viel gequatscht bis spät abends über Gott und die Welt, von früher und von heute.
Es waren über 3 Jahre vergangen, seit ich das letzte Mal in XXX war. Zuletzt Ende April/Anfang Mai 2010, als meine Freundin geheiratet hatte.
Ich habe mir fest vorgenommen, nicht wieder soviel Zeit vergehen zu lassen, auch wenn wir uns zwischendurch für ein paar Tage gesehen hatten, als sie mich besucht hatten.

Heute habe ich den 1. Tag wieder gearbeitet und merke, dass ich etwas heiser bin. Hoffentlich wirds nicht schlimmer, sind bestimmt die Nachwirkungen vom vielen sabbeln und rauchen. :))

Ab morgen läuft alles seinen gewohnten Trott und ich freue mich drauf. Ist okay, von den letzten Tagen kann ich lange zehren.

Ich…..

…… wollte nur sagen, dass ich wohlbehalten angekommen bin.
Damit sich keiner sorgt, wenn ich die nächsten Tage zwar bei euch lese, aber kaum Zeit haben werde, um zu kommentieren.
Hach….ich freue mich auf meine Family und meine beste Freundin und auf ein paar Tage relaxen.

Bis Sonntag….. :wave:

Diese Nachricht wurde mit meinem Android Smartphone gesendet.

Frogtape….

…..ist der letzte Scheiss. 🙄
Alle Farbstreifen waren so schön gestrichen und wenn man dann das Band abzieht, kriegt man das Kotzen und Schnappatmung. Überall war die Farbe unter das Band gelaufen. >:-[
Finden übrigens auch die Käufer bei Amazon, wenn man, im Nachhinein, hier mal die Rezensionen liest. http://www.amazon.de/SHURE-Frog-Tape-36mm-41-1m/dp/B007AS07UI
Na gut, hinterher ist man immer schlauer.
2 Zimmer hatte ich ja noch, also wieder auf die herkömmliche Art….Band aufkleben, erst mit Weiss streichen, dass keine Farbe mehr drunter laufen kann, etwas antrocknen lassen, dann mit der gewünschten Farbe drüber. Und dann muss man hinterher auch nicht 2 Stunden nachbessern, um ne gerade Kante zu haben.
Und voila….geht doch.
Teilweise ist das Band noch dran, weil ich morgen noch einen 2. Anstrich machen muss.

20130627_195804

20130627_195648

20130627_195637

Die Wand mit dem Fenster wird noch komplett braun, nur die beiden Quadrate rechts und links bleiben weiss.

20130627_195702

20130627_195716

Und das Beste……meine neu gemachten lila/metallic Nägel haben die Arbeiten gut überstanden. :p

20130626_153510

Für die nächste Zeit kann ich erstmal KEINEN Zollstock, Bleistift und KEINE Wasserwaage mehr sehen. 🙄
Und morgen gehts weiter und Samstag ist dann der Umzug. 😀

Vorwürfe…..

…..haben mich die letzten Wochen nachdenklich gemacht und zum Überlegen angeregt.
Ich bin eine Mutter und Mütter tun alles für ihre Kinder.
Sie bleiben halt die „Kinder“, egal, wie alt sie sind.

Ich habe drüber nachgedacht, warum jemand so hart ist und kein bissel Menschlichkeit hat. Vielleicht, weil er keine eigenen Kinder hat und es nicht verstehen kann. Denn ich kenne ihn sonst durchaus als sehr menschlich.
Ich gebe zu, die Worte haben mich betroffen gemacht. Ich empfand sie als ungerecht.
– Mein Sohn wäre ein Weichei, dass er wieder bei Mama wohnt.
– Er wäre mit 24 Jahren alt genug, man kriecht nicht mehr bei Mama unter.
– Ich wäre schön blöd, dass ich ihn wieder aufgenommen habe.
Harte Worte, wie ich finde. Er ist und bleibt mein Sohn.
Selbst meine Erklärungen, wie es dazu kam, liess man nicht gelten.
Mein Sohn und seine Freundin haben sich getrennt, sind beide aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen. Sie ist mit den Kids und Sack und Pack nach Hamburg zu ihrem Neuen gezogen und mein Sohn zu mir.
VORÜBERGEHEND.
Er fand es selber nicht toll, mich fragen zu müssen, ob er für ein paar Wochen wieder bei mir wohnen kann. Er bezieht nur Ausbildungsvergütung, Bafög und Kindergeld (NUR noch bis Juli, dann wird er 25).
Er hat dann intensiv ne Wohnung gesucht und innerhalb von 14 Tagen hatte er auch eine (für ihn bezahlbare) gefunden und einen Mietvertrag für ne 2 1/2 Zimmer Wohnung (Einbauküche, Balkon und Garten) unterschrieben.
Der junge Student, der sie im Moment noch bewohnt, hatte allerdings noch ne 3-monatige Kündigungsfrist.
Klar hätte er sich auch eine suchen können, die sofort beziehbar gewesen wäre. Aber wir wussten ja, dass es eine absehbare Zeit sein würde, deshalb kam es uns auf ein paar Wochen mehr nicht an. Und er hatte Zeit, um sich in der Zeit genug Geld anzusparen, um die Kaution und andere Dinge, die er noch braucht, bezahlen zu können.
Nun sind 10 Wochen rum und Ende Juni zieht er in seine Wohnung.
Wir freuen uns alle, weil die letzten Wochen natürlich stressig und ungewohnt waren.
Mehr Wäsche, die zu waschen war und wir mussten Platz schaffen, um seine Sachen in meiner 60 qm Wohnung unterbringen zu können. Kommodenschubladen und Schränke räumten wir dafür um. Und viele andere Kleinigkeiten, die plötzlich anders waren….Bad war besetzt, Tagesablauf anders, Wohnzimmer oft blockiert, weil er da schlief oder, oder, oder….
Ansonsten war es keine grosse Umstellung, vom beengten Platz mal abgesehen, weil wir uns immer prima verstanden haben.
Er kochte, anstelle seines Bruders, überwiegend, was bei MIR zwar oft am Anfang nervöse Schnappatmung auslöste, weil er regelmässig die Küche in ein Kochschlachtfeld verwandelte, bevor sie beide erst NACH dem Essen wieder klar Schiff machten. 8|
Wir sind uns einig, dass es eine stressige, aber trotzdem schöne Zeit war. Wie oft haben wir gelacht…wenn ich die Bude umgeräumt, bzw. ausgemistet habe und die Jungs total begeistert waren, weil sie alles in den Keller schleppen mussten. Angefangen von kleinen Beistelltischen, Klamotten oder Deko bis über das grosse Terrarium, was sie vom Keller für mich wieder nach oben holen mussten, weil ich es für „Frau Sam“ umbauen wollte.
Oder die herrlichen Dialoge, wenn sich die Jungs „unterhielten“.
Beispiel:
T. (22 J.): Ey, räum deinen Scheiss aus meinem Zimmer/du hast schon wieder MEINE Boxershorts/Shirts/Socken an u.s.w.
M. (noch 24 J.): Nun stell dich nicht so an. Chill mal, ich bin dein Bruder.
Ich lauschte und grinste.
T.: Mutti hätte dich damals abtreiben sollen, dann hätte ich meine Klamotten wenigstens für mich alleine.
M. (lachend): HDF (heisst: Halt Die Fresse) du Blödmann. Und rief mir zu: „MUUTTTIII, haste das gehört, was der gerade gesagt hat?
Ich (laut lachend): Jaaa. Ich lach mich gerade tot, ihr seid doch bescheuert.

Vielleicht empfand ich es als so ungerecht, weil es einfach nicht stimmt.
Ich bin ganz bestimmt nie eine (Mutter)Glucke gewesen. Sie waren sehr früh sehr selbständig, weil ich immer arbeiten und alles gut organisieren musste. Da mussten die Jungs (oft) mit ran, was unser Zusammenleben betraf. Sie lernten im Laufe der Jahre (gerne) kochen und können es auch gut. Hausarbeit wenn sie denn Lust drauf habenist auch kein Problem. Von Fenster putzen bis Staub saugen wird alles gemacht.

Warum ich das alles schreibe….ich muss mich vor niemandem rechtfertigen oder erklären, warum ich so oder so handel oder gehandelt habe.
Er ist mein Sohn und ich habe ihn die paar Wochen gerne unterstützt und geholfen.
Dass meine Entscheidung richtig war, wusste ich auch vorher schon.
Aber was er mir gestern abend, als ich arbeiten war, über WhatsApp schrieb, bestätigt mich nur darin.
(O-Ton):
M.: Ich denk an dich und ich wollte mich mal von ganzem Herzen bedanken, dass du dir für mich (deinen Sohn) soviel Mühe machst, bzw. mir soviel Liebe schenkst….das ist soooo toll. Du bist meine beste Mama…ich liebe dich soooo sehr. 100000 Küsse nur für dich….

Mit diesen Worten hätte er mir das nicht geSAGT, aber schreiben klappt, wenn man mit seinen Freunden Geburtstag feiert und etwas Alkohol getrunken hat, ist man redseliger und mutiger. :DD

12 Tage noch, dann habe ich wieder meine Rasierer, mein Duschzeug, mein Shampoo, den Platz in meinen Schubladen, mein Wohnzimmer und das WICHTIGSTE: Meine Badewanne für mich. :p

Es war soooo schön…..

…..meine Sis und meine Mama hiergehabt zu haben.
Wir haben die Tage soooo viel gefressen gesabbelt und gelacht. War klasse.
Sie haben sogar beide meine Schlangen und Sam angefasst und fanden es toll.
Knapp 5 Stunden haben wir uns alle 3 Teile von SISSI geguckt, dass uns schon die Ärsche vom Sitzen wehgetan haben. :DD
Knapp 9 Stunden waren wir nach den Weihnachtsfeiertagen shoppen, nur mit Zwischenstopps zum Mittag.- und Eisessen/Kaffee trinken. :crazy:
Wir haben uns geschworen, nicht wieder soviel Zeit vergehen zu lassen, ohne uns zu sehen.
Irgendwie werden wir das zeitlich hinkriegen. :yes:

@Sis: Die Spinne hängt wieder. :DD
:wave: