Was mich bewegt….

…..u.a. denke ich darüber nach, wer die 5 Menschen wohl sind, die meinen Blog, schon über längere Zeit, abonniert haben. Und warum? 8|
Okay, eine Person weiss ich, aber die anderen….
Ich habe ja auch mehrere abonniert und trotzdem erstaunt es mich, wenn man meinen abonniert, um wohl keinen Eintrag zu verpassen.
SO interessant schreibe ich doch gar nicht. |-|

Genau erstaunlich finde ich es, wie oft bestimmte Personen immer wieder regelmässig auf meinen Blog klicken. Aus verschiedenen Ländern und Städten. Dank Live Traffic Feed sehe ich das ja.
Okay, auch hier kenne ich zumindest eine Person und freue mich immer sehr darüber. :wave:
Aber die anderen….immer wieder selben Personen. :??:
Könnt ihr euch nicht alle mal outen, ich bin doch so scheisse neugierig, wer hier seit Wochen/Monaten heimlich mitliest. :DD

….ich mag es sehr, wenn ich unvorhergesehen überrascht werde. 8|
So geschehen heute…..Einfach so. Spontan. Um mir eine Freude zu machen. Ist gelungen. Danke.
Es ist immer schön, wenn mir bewußt wird, WAS für tolle Menschen ich kenne. Ein schönes Gefühl.

Werbeanzeigen

Stärke…..

Wenn Du glaubst,
an Deinen Grenzen angekommen zu sein,
geh noch einen Schritt weiter
und Du erhältst eine völlig neue Sicht auf Dich selbst.
Manchmal ist am Ende aller Kräfte doch noch sehr viel möglich.

Ich habe gelernt,
dass mein Leben in wenigen Augenblicken
von Menschen geändert werden kann
die mich noch nicht einmal richtig kennen,
mich aber tief beeindrucken und zum Nachdenken anregen.

Ich habe gelernt,
dass ich noch lange weiter machen kann,
nachdem ich dachte, ich kann nicht mehr.

Aber ich habe mir etwas vorgenommen.
Ganz deutlich habe ich es im Kopf.
Und mein Innerstes befreit, um genug Material für den äußeren Panzer zu haben.
Es funktioniert….für wie lange?
Ich werde es merken….

Erinnerungen….

Es gibt Dinge, die man nicht versteht.
Momente, in denen einem alles egal ist.
Träume, die man vergisst.
Worte, die einen verletzen.
Lieder, die man nicht mehr hören will.
Orte, an die man zurückkehren möchte.
Einen Menschen, den man sehr vermisst.
Erinnerungen, die einem das Herz brechen.
Gefühle, die man nicht steuern kann.
Tränen, die unweigerlich kommen.
Augenblicke, die einem nicht mehr aus dem Kopf gehen.
Einiges, dass man hätte besser machen können.
Tage, an denen man nicht mehr weiter weiß.
Stunden, in denen man sich allein gelassen fühlt.
Minuten, in denen man begreift, was einem wirklich fehlt.
Sekunden, in denen man verzweifelt ist.
Es gibt Momente im Leben eines jeden Menschen, da hört die Erde für einen Moment auf, sich zu drehen… und wenn sie sich dann wieder dreht, wird nichts mehr sein wie vorher.
Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden, das ist falsch.
Man lernt nur damit zu leben!

Gewidmet einem Menschen, mit dem mich immer etwas Besonderes verbinden wird.
Viele Nächte haben wir schon mit Telefonieren verbracht und fanden kein Ende….
Ich danke dir, das du immer für mich da bist.
Eine innige Umarmung für dich!

Glücksmomente…..

Es gibt Menschen, die sammeln allerlei wunderliche und schöne Dinge,
ich sammle auch……Glücksmomente.

Sie zu erleben und zu finden ist schwer in unserer hektischen Zeit
aber ich finde immer wieder welche, kleine und auch große.

Ich genieße sie und sammele sie ein
und verstecke sie ganz tief in meinem Herzen,
in einer kleinen Schatztruhe, damit Ihnen auch ja nichts geschieht.

Daneben habe ich eine kleine schwarze Kiste stehen.
Darin lagert meine Traurigkeit.
Die Trauer über verlorenes Glück, die Trauer welche ich empfinde,
wenn mir ein Mensch, den ich liebe, weh getan hat
und wenn man mich ungerecht behandelt hat.

Wenn ich beide Truhen wiegen würde
welche würde wohl das größere Gewicht haben?
Ich verrate es Dir…..meine Glücksmomente.
Weißt Du auch, warum?

Weil ein bisschen Glück
so unendlich viel Trauer zerstören kann!

Bin am Überlegen….

…..was ich heute an diesem schönen, sonnigen Tag mache.

Eigentlich müsste ich endlich meinen Kleiderschrank mal auf.- bzw. umräumen.
Einkaufen müsste ich auch.
Oder ich könnte noch meine 3 leeren Blumentöpfe bepflanzen.
Hätte auch grosse Lust, mein Wohnzimmer umzuräumen, aber dazu müsste ich erst ein Aquarium abbauen (und hinterher wieder aufbauen) und 197 Bücher (habe sie gerade gezählt) und 46 Zeitschriften umstapeln. :>

Es sollen 25° werden, zum Sonnenbaden fahren wäre auch reizvoll.
Es hat aber heute keiner Zeit. Und ich alleine? 🙄
Hm, das lasse ich wohl lieber.

Jetzt trinke ich noch einen Kaffee auf´m Balkon, rauche eine Zigarette….und schreibe einen Einkaufszettel und schicke meinen Sohn los.
Er hat ja ab heute Sommerferien.

Geniesst den schönen Tag. :wave:

Viele begrüssen neue Freunde…..

…..ich mache es umgekehrt.
Ich verabschiede einen lieben Menschen von meiner Freundesliste.

Sehr dankbar bin ich, das ich ihn hier „kennenlernen“ durfte und er mir als Freund erhalten bleibt.
Es gibt Menschen, die wachsen einem ans Herz..
Er gehört definitiv dazu!  

Alpträume…..

Jahrelang habe ich diesen Mist nicht mehr geträumt, warum jetzt auf einmal wieder?
Nach über 15 Jahren?
Ob mein Unterbewusstsein weiss, das ich nach XXX fahren werde?

Ich wache schweissgebadet auf, zittere und versuche wieder ruhiger zu atmen.
Noch panisch vor Angst stehe ich auf, nehme meine Bettdecke und gehe auf´n Balkon, ne Zigarette rauchen und fange an, über blöde Gedanken zu grübeln.
Muss ich immer noch Angst vor ihm haben?
Ob er weiss, das ich komme? 
Er wird wissen, das ich bei der Hochzeit meiner Freundin dabei sein werde!
Ob er weiss, das ich ohne seinen Sohn komme?
Ob er weiss, das mein Onkel gestorben ist und somit niemand mehr da ist, der mich als Leibwächter beschützt?
Wird er es wagen?
Ich bete, das seine Krankheit ihn zu schwach sein lässt…..
Er weiss nicht, das ich immer noch Angst vor ihm habe….ich wusste es auch nicht.
Es ist gut so….so werde ich aufmerksamer sein.

Solche miesen Gedanken schüttel ich ich jetzt ab und freue mich auf meine Freundin und die Family.

 

Sowas macht mich sprachlos!

Habe ich gerade gelesen und kann es fast nicht glauben…..

Zahl der Woche:
Jede 5. Ehefrau misstraut ihrem Mann so sehr, das sie heimlich seine E-Mails und SMS kontrolliert.
Und nicht nur das: Bei einem Fünftel der befragten Ehepaare hatte mindestens einer der Partner den Computer des anderen nach verräterischen Web-Adressen durchsucht.  Quelle: www.lea.de

Heftig!
Was sind das für Ehen und/oder Partnerschaften, in denen so derb rumgeschnüffelt wird.
Für mich ist das ein Vertrauensbruch. Ein fieses Gefühl!
Hätte ich in meinen Beziehungen sowas gemerkt, hätte ich deswegen einen „Krieg“ angezettelt.
Davon abgesehen, ich bin noch (und würde auch) nie auf die Idee gekommen, auf diese Art und Weise, meinen (Ex) Partnern hinterherzuschnüffeln.
Wo bitte ist da das Vertrauen, das bei jeder Partnerschaft vorhanden sein sollte?
Denke ich zu leichtgläubig und/oder zu naiv?
Mag sein, aber dann bleibe ich lieber naiv.  

 

Komischer Tag und wirre Gedanken……

……weil,

…..ich mein Fahrrad wiederhabe. Diese verrostete Kiste stand tagelang in einer Seitenstrasse an einen Zaun gelehnt,  wie mir ein Nachbar entrüstet erzählte. 
Das Schloss wurde zwar aufgebrochen…..das neu zu kaufen, ist aber billiger, als ein neues Fahrrad.
…..ich heute freiwillig noch die 3 Dinge eingekauft habe, die mein Sohn gestern vergessen hatte. Aber nur , weil er mit seiner Klassenkameradin 2 Stunden Englisch geübt hat.   Es würde mich brennend interessieren, wie sie ihn dazu genötigt hat.
…..ich nicht gewusst habe, das Lisa Jackson / CRY endlich als Taschenbuch erhältlich ist. Wurde SOFORT gekauft.
…..ich mir fest vorgenommen habe, heute mal echt um 9 Uhr ins Bett zu gehen. Ich brauche Schlaf, bin dauermüde.
…..ich überlege, was ich für Schuhe anziehe, wenn es nächstes Wochenende auf der Hochzeit meiner Freundin NICHT warm sein sollte.