Was für ein Scheißsamstagabend….

…..weil ich mich seit ca. 23.30 Uhr nicht mehr einloggen konnte.

Ich wurde als online angezeigt, konnte aber nur als Besucher lesen, aber nix schreiben.
Ich habe sogar ein neues Passwort angefordert…das auch umgehend ankam.
Auch damit konnte ich mich nicht einloggen. Gar nix ging….und ich wurde leicht….panisch.
Für mich sah es so aus, als wenn jemand mit meinem Passwort eingeloggt ist/war.
Mein Sohn war schon genervt von meinem Gejammer, aber auch von seinem PC konnte ich micht nicht einloggen.
Ich löschte temporäre Internetdateien, Cookies und den Verlauf und startete meinen Rechner neu.
Ich wurde, als ich ihn wieder hochgefahren hatte, weiter als online angezeigt, obwohl mein PC zwischenzeitlich aus war.
Das wiederholte ich nochmal. Es blieb alles beim Alten…..und ich hätte kotzen können.
Zwischenzeitlich kam ich noch nicht mal mehr auf die Seite von Blog.de und bekam eine Nachricht, die besagte, das zu viele Zugriffe auf mein Blog erfolgt seien und er deshalb gesperrt wurde.
Da war um ca. 3 Uhr. Um kurz vor 4 hat mein Sohn nochmal probiert die Seite aufzurufen…..und es ging.
Ich konnte mich plötzlich auch wieder einloggen, nach über 4 Stunden, erst als ich nicht mehr online angezeigt wurde.
Warum das alles so war….ich weiss es nicht.

Ich danke jemandem, der die ganzen Stunden geduldig mit mir am PC ausharrte. Ich war deshalb nicht ganz so panisch….habe aber an dem ganzen Mist gemerkt, wieviel dieser  Blog mir bedeutet.   Sorry, das ich dich stundenlang wachgehalten habe……Bussi  *drückdich*

Werbeanzeigen

Scheisse….

….ist es, wenn man schreiben will…..und es geht nicht!  
Ich schwör, nie wieder am PC Kaffee mit Milch und Zucker zu trinken (oder alternativ Whisky/Cola)
Meine Tastatur klebt seit heute morgen 
Wie eklig.
Aaargh!