Für „dieSuchende“

Ich muss dir einfach mal ein dickes DANKE sagen. 😆

Du hast dir soviel Arbeit gemacht, mit den vielen Einträgen, wie hier was und wie funktioniert. In einer leicht verständlichen Art und Weise hast du das Schritt für Schritt, teils mit Bildern, so SUPER erklärt/gezeigt/beschrieben, dass sogar ich technische Niete es geschafft habe, mich hier neu einzurichten. Ich hatte da solche Angst vor und nun habe ICH sogar selber meinen geliebten Blog gesichert und nach hier exportiert. Ich hätte nie gedacht, dass ich das alleine hinkriege. Aber es war leicht, dank deinen perfekten Beschreibungen. Das war genial.

Hast du echt super gemacht. DANKE !

42 Gedanken zu „Für „dieSuchende“

  1. Oh wie schön. Das freut mich toootal. Danke. 🙂 Und ich dachte schon, du
    bedankst dich, weil ich dich nicht beim Stöckchen-Award nominiert habe.
    Wo ich AUCH an dich gedacht habe. *lach*

    Es hat mir aber selbst auch viel Spaß gemacht zu helfen. 1. Weil mir so „internetdinge“
    ebenleicht fallen und 2. Weil ich es dafür auf furchtbar vielen anderen Gebieten kenne,
    wie das ist, wenn man sich irgendetwas nicht zutraut.
    Und sich dadurch schon vorher total ausbremst. Und wenn ich das geschafft habe,
    euch davon zu überzeugen, dass ihr das auch könnte. Ja – dann freut mich wirklich sehr. 🙂

    Und war ja auch nicht ganz uneigennützig. Ich will euch ja auch nicht verlieren. 😉
    Hach … aber hat wirklich gut getan dein Eintrag. Danke nochmal.

    Gefällt mir

    • Stimmt, das du mich NICHT nominiert hast, dafür danke ich dir auch. *lach*
      Ne, im Ernst…..ich bin nicht so ein Geduldsmensch in diesen „Internetdingen“ und fluche dann gerne.
      Ich hatte echt Schiss, dass mein Blog irgendwann weg ist, also habe ich mich dran gemacht und alles nach deinen erklärten Schritten gemacht. Du glaubst gar nicht, wie erstaunt ich war, dass ich das wirklich, wirklich geschafft hatte, meinen Blog zu exportieren. Ich habe gekreischt vor Freude….nachts um 2 Uhr oder so. 😆
      Mittlerweile klappt hier alles ganz gut und ich komme schon prima zurecht. Wenn nicht, suche ich immer bei deinen Links und voila….dann klappts.
      Also….ich muss dir DANKE sagen.

      Gefällt mir

      • Das ist ja das schön – dieses Gefühl, wenn es dann doch klappt. Im Grunde hatte ich das auch wieder durch den Umzug. Und das hat mich auch irgendwie wieder richtig gut draufgebacht – ja WEIL man dann eben wieder merkt. „MAN kann ja doch“. Und man eben auch diese Erfolgserlebnisse wieder hat. Ich merke bei sowas immer – also NUR wenn es um Internet, PC, Software und sowas geht, wie gerne ich doch „vielleicht“ Lehrerin geworden wäre. Was aber nicht wirklich zu einem sozialphobiker passt, der nicht gerne vor Leuten redet. :-/ … aber immer wenn ich gelegenheit bekomme – Leuten was zu erklären – wie z.B. unseren damaligen Azubis im Cafe – dann hat mir das selber unheimlich Spaß gemacht. Naja – Für ne Lehrerin hat es nicht gereicht. Aber es macht mir wirklich unheimlich Spaß Menschen davon zu überzeugen, dass sie das ja doch alles können. 😉

        Gefällt mir

        • Ich habe das auch gemerkt die Tage…..man kann viel mehr, als man sich zutraut. Einfach machen und dann gehts auch (meistens).
          Ich war trotzdem stolz auf mich, dass ich das alles alleine (okay, mit deiner Hilfe) hingekriegt habe. Ich war dann echt auch ehrgeizig.
          Jedes kleine Erfolgserlebnis hat mir richtig Spass gemacht. Das hatte ich durch dich. 🙂

          Gefällt mir

          • Du hast das „alleine hingekriegt“ – da kannst du auch stolz sein. 🙂 Wenn ich ein Buch lese und mich informiere – wie es geht und das dann auch mache – hab ich das auch alleine hingekriegt. Also keine falsche Bescheidenheit. 🙂 Da kann man auch stolz drauf sein. Und ich genieße solche Erfolgserlebnisse auch gerne. 🙂

            Gefällt mir

    • Hallo dieSuchende… Ich muss mal frech bei Dir nachfragen, vielleicht kannst/magst Du mir helfen?
      1. wenn ich mal einen Text in z.B. Worddokument schreibe und den Text dann im Editor einfüge, wird die Schrift im Blog immer anders, als es eigentlich die Einstellung ist. Und leider kann man im Editor, keine Schriftart oder Größe auswählen. Übersehe ich da was? Ich möchte gerne, dass jeder Eintrag gleich aussieht 😦
      2. hast du eine Ahnung, ob man im Reader eine Einstellung vornehmen kann, dass nur deutschsprachige Beiträge bzw. Blogs angezeigt werden? Ohne dass man eben nach Schlagwörtern sucht.

      Danke Dir!!!!
      VG
      Tyaara

      Gefällt mir

      • frag ruhig frech. 😛 – Zu Frage 1. Da kannst du auswählen, was du willst – die Schriftart bestimmt das Design. Deshalb lässt sich das nicht ändern. Du kannst nur über die Formatierungen Fett, Kursiv oder auch über die Formatierungsauswahl: Überschrift 1 – oder Überschrift 2 etc. andere Größen und Stile auswählen. Zu Frage 2. Leider gibt es da keine direkte „nur deutsch“-Einstellung. Ich hab mir Schlagwörter angelegt – darunter auch das Schlagwort deutsch. Und die anderen Wörter – das sind dann z.B. meine Interessen sind ja dann auch eindeutig in deutscher Sprache – also da komme ich dann schon hauptsächlich zu deutschen seiten. Eine generelle Einstellung – hab ich da nicht gefunden. Leider. Ich tu mich nämlich mit Englisch auch sehr schwer. 😉

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s