Wie immer…..

…..nur Blödsinn im Kopf. :DD

20140406_140535

20140406_140523

20140406_140539

20140406_140541

20140406_140543

Werbeanzeigen

Gefiederten Besuch….

…..seit ich ein Vogelhäuschen auf meinem Balkon befestigt habe.
Macht meinen Katern noch mehr Spass, als mir, denen beim Fressen zuzugucken. :DD
Die gehen so ab, dass ich Angst haben muss, wenn die Balkontür offen wäre, dass sie mir vom Balkon springen. 8|

20130220_120956

20130220_120958

20130220_120950

20130220_120934

20130220_120948

20130215_104607

20130215_110054

20130215_110056

Schlimm….

…..nix kann man in Ruhe machen, überall müssen sie dabei sein. :DD
Wollte nur ein paar Bilder, die ich beim Media Markt habe ausdrucken lassen, in Bilderrahmen einsetzen.
Nicht mal im Bad hat man Ruhe. :crazy:
Und die Fische auch nicht. 😀

20130209_195429

20130209_195459

20130209_195444

IMG_2009

IMG_2020

2096-1

Und das Bild finde ich einfach zum Totlachen. :))
Der Blick….

IMG_0681

Ich habe Fotos…..

…..teils gelöscht und in die richtigen Ordner sortiert und verschoben. Ich habe ja im Moment genug Zeit. 🙄
Ein paar muss ich euch noch zeigen. :>>

Ich habe wieder Zwergkrallenfrösche, die sind so herzig, dass man sie stundenlang beobachten könnte. Und Welse. Das sind Bodenfische, was ihnen aber wohl noch niemand gesagt hat, da sie munter durchs GANZE Becken schwimmen. :crazy:
Und ich weiss, dass man Scheiben putzen sollte, BEVOR man Aquarienfotos macht. 🙄

2013-01-22 20.05.06

2013-01-22 20.04.10

2013-01-22 20.33.10

20130125_191157

20130129_111246_6

20130130_172620

Mein siamesischer Kampffisch lebt auch noch. Soooo alt werden die nicht, aber er hat mittlerweile ein stolzes Alter erreicht, was man ihm auch auf dem 3. Bild ansieht.

100_9081

100_9070

2013-01-22 20.30.41-1

In meinem 80er Becken hatte ich Nachwuchs von den Antennenwelsen, aber ich war zu spät. Sie waren mit 1,2 cm flügge und „Papi“ hatte sie schon aus der Höhle entlassen, bevor ich sie, zum Aufziehen, umsetzen konnte. Meine Barben haben sich bestimmt über das Lebendfutter gefreut. 😦

20130130_175124

20130130_175951

2011-12-22 17.26.24

Im Terrarium von Herr und Frau SAM gabs ja Ende Sommer einige Veränderungen, Bodengrund musste ich wechseln von Sand auf feine Pinienrinde, was ihnen aber nix ausgemacht hat, wie man sehen kann.
Im Moment pennen beide.

2012-09-19 13.40.17

2012-09-19 13.40.28

2012-09-19 13.40.33

2012-07-10 13.46.14

100_8835

2012-11-11 10.25.13

2012-10-29 09.51.29

2012-11-18 14.14.11

20130204_160813

Und die Beiden dürfen natürlich auch nicht fehlen. :DD

IMG-20121101-WA0012

IMG-20121101-WA0016

20130203_114939

Und extra noch für „plietschejung“ :>>
SO sieht mein Desktophintergrund aus. Schick, ne?

capture-20130206-221619

Musste sein…..

…..das der Kater jetzt so aussieht.
Sein Fell war auf dem Rücken verfilzt. Trotz regelmässigem Kämmen wurden die Kutzeln immer mehr und dicker. Warum? Keine Ahnung.
Vielleicht weiss er nicht, dass er eine Kurzhaarkatze ist. :DD

2012-07-28 11.17.53

2012-07-28 21.32.35

Und extra für Lilith habe ich die Hello Kitty Ohrringe fotografiert. :DD
Leider nicht so gute Qualität, aber man erkennt sie ja.

2012-07-24 20.01.51

Und jetzt muss ich in Wallung kommen, um 11.30 muss ich los….arbeiten.
Euch allen wünsche ich einen schönen Sonntag. :wave:

Schock!

DEN bekam ich gestern abend, als ich gegen 21.30 von der Spätschicht nach Hause kam.
Unsere Wohnungstür stand offen….nicht viel, aber soweit, das ich es SOFORT gesehen habe, als ich die Treppe hochkam. Ich wusste, das mein Sohn von 18-23 Uhr arbeiten musste und nicht zu Hause war. 8|
Beide Kater kamen mir NICHT entgegen. 88|
Nur meine Tasche hingeschmissen, Telefon geschnappt und die Handynummer meines Sohnes gewählt.
Ich (etwas laut): „Wieso stand unsere Tür offen? Hast du sie nicht richtig zugemacht?“
Er (noch lauter als ich): „WOOO sind die Katzen? Sind die Katzen da?
Ich: „Ne, ich gehe sie jetzt suchen!
Er: „ICH mache IMMER die Tür richtig zu, wenn ich weggehe. M. (sein Bruder) war hier bei mir und hat sich meinen Schlüssel geholt, weil er von uns ein paar Eier haben wollte, weil sie keine mehr zu Hause hatten. Das ARSCHLOCH (sein Bruder) hat die Tür nicht richtig zugemacht.
Mama, jetzt geh nach den Katzen gucken und ruf mich gleich wieder an.“
Als ich dann im Hausflur stand, hörte ich einen Kater miauen. Er sass oben vor der Bodentreppe. Ich setzte ihn in die Wohnung, als mein Nachbar rief, ob ich meine Katze vermisse. Der arme Mann hat sich wahnsinnig erschreckt.
Er kam Minuten vorher von der Arbeit nach Hause und erzählte, das unser Kater wie ein Blitz an ihm vorbeischoss, als er seine Wohnungstür aufschloss. Der Kater blieb einfach im Flur stehen und liess sich von ihm auf den Arm nehmen……bis er meine Stimme hörte und anfing zu strampeln.
Oh man, ich war so froh, das er auch wieder da war.
Ich hätte heulen können. 😳
Er lachte nur und ich ging erleichtert nach oben.
Ich rief meinen Sohn nochmal kurz an und sagte ihm Bescheid.
Das Telefongespräch um kurz nach 11, das mein Sohn mit seinem Bruder führte, als er von der Arbeit kam, kann ich nicht wiedergeben.
Nur soviel….es hörte sich nicht…..sehr nett an, wie er mit seinem Bruder redete. :DD
Ich konnte ihn gut verstehen, der Schreck war gross gewesen.

Und noch was ganz anderes.
Da ich immer noch keinen Termin für die Untersuchung vor der OP hatte, habe ich heute in einem ANDEREN Krankenhaus angerufen.
Kurz alles geschildert und……nun habe ich einen Termin für Montag.
Und Mittwoch, gleich 2 Tage später wird die Untersuchung vor der OP gemacht und dann kriege ich auch gleich den OP Termin. :yes:
JETZT kommt Bewegung in die Sache. Geht doch! ;D
Es wird auch langsam Zeit, ich bin ein nervliches Wrack.
Es sind dann nur noch knapp 4 Wochen, bis ich wieder arbeiten will. 🙄

Ich mag dominante männliche Wesen……

…..wie es mir mein Kater zeigt, wenn ich, seiner Meinung nach, zu lange am PC sitze. :DD
Demontrativ legt er sich dann vor mich, haut mir (liebevoll spielerisch) immer mit seiner Pfote auf meine Finger, wenn ich die Maus bewege.
Vorzugsweise gerne dann, wenn ich gefühlte 200 Kommentare mal schnell beantworten will. 🙄
Er gibt dann nicht eher Ruhe, bis er ein paar intensive Streicheleinheiten eingefordert hat und mir so zeigt, wer der Boss im Haus ist.
100_8086